Schulband

Seit 2016 gibt es an unserer Schule die Schulband-AG. Alle Schüler ab Klassenstufe 6 mit gutem Taktgefühl sind eingeladen mitzumachen. Geprobt wird jeden Freitag von 13:30-15:00 Uhr. Es steht ein umfangreiches Instrumentarium zur Verfügung: Schlagzeug, Bass-Gitarre, E-Gitarre, akustische Gitarre, Keyboards, Cajons und viele andere Schlaginstrumente.

Bei zahlreichen Auftritten innerhalb und außerhalb der Schule kann die Schulband regelmäßig ihr Können unter Beweis stellen. So sind Auftritte beim „Tag der offenen Tür“ und beim Abschlussfest der Klasse 10 obligatorisch. Außerhalb der Schule ist die Band regelmäßig auf dem Altstadtfest Waiblingen im Rahmen der Veranstaltungsreihe „WN rockt“ und beim Schülerbandfestival im Kulturhaus Schwanen in Waiblingen zu hören. Ein Höhepunkt in diesem Jahr war die 750-Jahr-Feier in Korb mit 3 Auftritten an einem einzigen Wochenende.

 
 
 
Schulband.jpg
Image by Ben White

Auch der Grundschulchor startet wieder als ergänzendes Schulangebot für alle Kinder der 3. und 4. Klasse.

Freitags in der 6. Stunde im Musiksaal.

Wir singen Lieder aus verschiedensten Ländern, oft mehrstimmig und immer wieder auch in verschiedenen Sprachen. 

Umrahmt wird jede Chorstunde durch spielerisches Stimmbildungstraining.

Über das Schuljahr erarbeiten wir uns ein Repertoire an Liedern, das wir an Festen oder einem Sommerkonzert aufführen.

AGs

Grundschulchor
Weinbau

Korb lebt in der Tradition des Weinbaus. So entstand an unserer Schule vor langer Zeit die Idee, unseren Schülern den Weinbau erlebbar zu machen. Die Gemeinde stiftete ein Grundstück und ermöglichte so, dass im Jahr 1984 Schüler unserer Schule auf ca. 550m² Weißweinreben pflanzen konnten.

Seit dieser Zeit bewirtschaften Schüler der GMS-Korb und eine Lehrkraft diesen Weinberg zusammen mit unserem Lehrbeauftragen Hermann Schmalzried. Dabei ist es uns wichtig, dass der Weinberg ökologisch und nachhaltig bewirtschaftet wird.
Die 7.-Klässer erleben so hautnah, wie die Reben gepflegt werden müssen, um aus Trauben Wein zu erzeugen. Außerdem erfahren sie, wie aus den Trauben Wein entsteht und erledigen alle Arbeitsschritte, die nötig sind, bis eine fertig etikettierte Flasche Wein im Regal steht.
Sie lernen Stoffkreisläufe kennen, führen Bodenanalysen durch und sehen im Mikroskop die geheimnisvollen Hefepilze, die den Traubensaft in Wein verwandeln. Ein Höhepunkt ist das Herstellen und Ausbringen eines ökologischen Spritzmittels mit Zutaten aus dem Lebensmittelmarkt.  Ganz nebenbei machen sie ein Berufspraktikum in einem landwirtschaftlichen Beruf.

Mit dem „geernteten Rebholz“ als Brennstoff stellen wir Kartoffelchips her, grillen und backen Stockbrot.

Unseren Wein verkaufen wir hauptsächlich vor Weihnachten als Weißwein und als weißen Glühwein auf dem Korber Weihnachtsmarkt und in der Schule. Mit dieser Arbeit erwirtschaften sich die Schüler für ihre Klassenkasse Geld, das sie für ihre Klassenfahrt einsetzen können.

 
 
 
IMG_20210929_143614762_edited_edited.jpg
Gärtner

... in Bearbeitung

Schulgarten