IL – individuelle Lernzeit - ist das Lieblingsfach unserer Schüler. In einem ritualisierten Rahmen arbeiten die Schülerinnen und Schüler in 3 – 4 Stunden der Schulwoche selbstständig mit einem Arbeitsplan an niveaudifferenzierten Übungsaufgaben in den Hauptfächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Die Jugendlichen erhalten Aufgaben, die sie optimal fördern aber nicht unter- oder überfordern.

210707_GMS_Korb_004_SEC_20751_lowRES.jpg
210707_GMS_Korb_003_SEC_20807_lowRES.jpg

In IL entscheiden die Schülerinnen und Schüler selbst, welches Niveau und welche Aufgaben sie in welcher Reihenfolge erledigen. Zum Schluss kontrollieren sie selbstständig mit der Lösung die Richtigkeit ihrer Aufgaben. 


Die Lehrerinnen und Lehrer begleiten die individuelle Lernzeit, und bestätigen mit ihren Unterschriften die erfolgreiche Erledigung der Aufgaben.

Individuelles Lernen

IL