top of page

„Frederickwoche“ an der Grundschule

Auch in diesem Schuljahr fand an der Gemeinschaftsschule in Korb wieder die „Frederickwoche“ statt. In dieser Woche drehte sich alles rund um das Thema Bücher, Lesen und Schreiben.

In den Klassen 1 und 3 wurde dies auch genutzt, um das Projekt der neuen „Patenklassen“ zu vertiefen. Die Patenklassen sind ein neu etabliertes Projekt an der Grundschule, um den neuen Erstklässlern den Start an der Schule etwas einfacher zu machen oder auch um beispielsweise soziale Kompetenzen, gerade bei den 3. oder 4. Klässlern, zu fördern. So haben alle ersten Klassen der Gemeinschaftsschule Korb nun eine Patenklasse, eine Klasse aus der Klassenstufe drei oder vier. Immer wieder werden gemeinsame Stunden abgehalten. Zu Beginn des Schuljahres zeigten die Paten beispielsweise den Erstklässlern das Schulgebäude und den Schulhof, um sich schneller zurecht zu finden.

Aber im Zuge der Frederickwoche durften die „Großen“ den „Kleinen“ vorlesen. Somit wurde auch hier die Lesekompetenz „lautes Vorlesen“ geübt und gefördert.

Hier ist zu sehen, wie die Klasse 3c der Klasse 1c das Buch „Frederick“ vorliest:


Comments


bottom of page