top of page

GiroHeroes an der GMS Korb

Am 23. und 24.11.2022 hatten die beiden neunten Klassen die Chance, an einem Projekt der Kreissparkasse Waiblingen zum Thema Finanzbildung teilzunehmen. Das Projekt „GiroHeroes“ beschäftigt sich mit der Förderung der digitalen Finanzbildung und wird zusammen mit der mecodia Akademie durchgeführt.

Ein Schüler der Klasse 9b berichtet über dieses interessante Projekt:


Anstatt ihr Geld auf den Kopf zu hauen lernten die Schüler der 9. Klasse mit Hilfe der GiroHeroes, wie man richtig mit Geld umgeht und wie man den richtigen Überblick über Finanzen hat.

Um das zu lernen kam jemand von der Organisation für fünf Schulstunden in die Schule, um es den Schülern beizubringen.

Es wurden Tablets und Hefte mitgebracht.

Auf den Tablets spielten die Schüler ein Spiel, das den gleichen Namen wie die Organisation hat. In dem Spiel geht es um eine Person im Alter von 14- 15 Jahren, die von ihren Eltern ein Girokonto bekommen hat. Die Schüler spielten dann die Person in diesem Spiel. Sie mussten entscheiden, was sie kaufen, wo sie sparen, welchen Vertrag sie abschließen und was sie machen müssen, um wieder Geld zu verdienen.

In dem Heft, was die Schüler bekommen haben, sind auch noch ein paar Aufgaben drin, wie zum Beispiel: Wie überwiese ich jemandem anderen sicher Geld, sodass nichts schief geht? Was passiert, wenn ich meine IBAN falsch eingebe? Und noch verschiedene andere Sachen zum Thema Geld, Bank und Konto.

Am Ende der fünf Schulstunden wussten dann die Neuntklässler, wie man richtig mit Geld umgeht, worauf man achten muss, was vielleicht eine falsche Entscheidung sein könnte und eigentlich allgemein alles über das Thema Geld und Bank.

von Vincent, Klasse 9b


Comments


bottom of page