top of page

Viertklässler bei der Feuerwehr


Am Mittwoch, den 21.2.24, besuchten die 4. Klassen der Grundschule die Freiwillige Feuerwehr in Korb. Den Kindern wurden auf sehr anschauliche und interessante Weise die Aufgaben der Feuerwehr und deren Ausstattung erklärt und gezeigt.

Dazu hat die Klasse 4c Berichte geschrieben. Hier eine kleine Auswahl:

Um 8 Uhr ging die Klasse 4c zur Freiwilligen Feuerwehr in Korb. Als wir dort ankamen, waren wir zuerst ganz erstaunt über die vielen großen Fahrzeuge, die dort standen. Wir wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Die eine Gruppe besichtigte die Einsatzzentrale und die Umkleiden, die andere Gruppe schaute sich in der Zeit die Fahrzeuge an. Danach wurde gewechselt.  Dann war das tolle Erlebnis auch schon wieder vorbei.  Von Liam

Wir sind zur Feuerwehr hingelaufen. Erst haben sich die Feuerwehrleute vorgestellt. Franzi ist die Chefin der Kindergruppe. Danach hat uns die Lehrerin in zwei Gruppen eingeteilt. Die erste Gruppe ging mit Benno zur Einsatzzentrale und den Umkleidekabinen. Die zweite Gruppe schaute sich mit Franzi und Tabea die Fahrzeuge an. Nach einer Weile wurden die Gruppen gewechselt. Am Schluss wurde noch ein Klassenfoto gemacht. Dann ging plötzlich das Martinshorn an. Ganz viele haben sich erschreckt. Ich fand den ganzen Ausflug toll, aber das mit dem Martinshorn fand ich am schönsten. Von Emma

Am 21.2.24 gingen die 4. Klassen nacheinander zur Feuerwehr. Wir lernten dort sehr viel. Es gibt zum Beispiel Schläuche, die 24m lang sind. Und wir erfuhren, dass die Feuerwehr nicht nur mit Wasser, sondern auch mit Schaum löscht. In einem Feuerwehrfahrzeug durften wir sogar sitzen. Das war ein schönes Erlebnis. Von Lilli

Comments


bottom of page